Philosophische Lebensberatung

Heilpraktikerin Natascha Iakovidou M.A.

Nicht zu bewältigende Herausforderungen

... oder alles nur eine Frage der Perspektive?

Fühlen auch Sie sich manchmal mit den Herausforderungen der Zeit überfordert? Klimawandel, das Überdenken alter Gewohnheiten, neuartige Krankheitserreger – was können Sie als einzelne Person tun? Welchen Weg gehen Sie, so dass Sie zum Allgemeinwohl beitragen, bewusst mit Mensch, Tier und Natur umgehen und gleichzeitig Ihr individuelles gutes Leben führen können? Mit solchen Fragen sind Sie nicht alleine.

Sie spüren, dass es so nicht weitergehen kann, wissen aber nicht, was Sie ändern können. Gleichzeitig sind Sie kein Freund von Veränderung – Sie wollen nicht die Person sein, die „anders” ist, denkt, handelt. Doch warum eigentlich nicht?

Think out of the box – und bring Werte und Handlungen in Einklang!

Was bedeutet das? Viele Menschen würden sich als Tierfreunde bezeichnen. Gleichzeitig essen sie aber Tiere, weil das in unserer Gesellschaft und Kultur „normal” ist. Ebenso würden sich viele als Naturliebhaber und umweltbewusst bezeichnen. Gleichzeitig fahren sie aber jede Distanz mit dem Auto. Die allermeisten Menschen haben zwar gute Werte, doch diese sind oft noch nicht im Einklang mit ihren Handlungen.

Die Philosophie liefert zwar kein Richtig oder Falsch, sie wertet nicht – sie hält aber eine innere Dynamik aufrecht, sie befähigt zum perspektivischen Denken und letztendlich auch zum (anderen) Handeln.

Dabei ist die individuelle Freiheit ein hohes Gut, keine Frage. Doch nimmt uns unsere heutige Lebensweise nicht genau diese? Indem wir Gutes leben, erleben und vorleben schaffen wir echte Freiheit für uns und für andere.

Mögliche Fragen in der Philosophischen Praxis:

  • Gibt es den freien Willen?
  • Was ist Moralität?
  • Ist der Konsum von Tieren ethisch zu rechtfertigen?
  • Was ist Recht und was ist Gerechtigkeit?
  • Was ist Liebe?
  • Was ist Wahrheit?
  • Wann ist der Mensch gut?
  • Wann ist das Leben gut?
  • Was ist der Sinn des Lebens?
  • etc.

Ablauf & Kosten

Die Philosophische Lebensberatung ist richtig für Sie, wenn Sie gerne quer denken und offen für verschiedene Perspektiven sind.

Am Anfang steht ein kostenloses und unverbindliches Kennenlerngespräch – Sie berichten mir von Ihren Gedanken und Fragen. Dann überlegen wir gemeinsam, ob wir in den philosophischen Diskurs gehen können.

Ich biete verschiedene Formen der Philosophischen Lebensberatung an:

1. Gespräch in meiner Praxis

Ich freue mich, wenn Sie zu mir in die Praxis auf der Deutzer Freiheit in Köln kommen. In gemütlicher Atmosphäre unterhalte ich mich hier gerne mit Ihnen.

2. Philosophischer Spaziergang

Sie mögen es, sich in Bewegung zu unterhalten? Die Lage meiner Praxis direkt am Rhein ermöglicht genau das in optimaler Umgebung. Das Strömen des Rhein, der Blick übers Wasser – optimale Bedingungen für ein philosophisches Gespräch.

3. Philosophischer Schriftwechsel

Sie können Ihre Gedanken besser schriftlich als mündlich formulieren und mögen es, alles schwarz auf weiß vor sich zu sehen? Sehr gerne können wir per E-Mail ins philosophische Gespräch gehen.

Sie erhalten:

  • Wekzeug zum Umgang mit Fragen, Herausforderungen, Gedanken
  • Herausarbeitung der eigenen Meinung, des eigenen Standpunktes
  • Argumentationshilfe
  • Kommunikationsstärke
  • Entscheidungshilfe
  • Befähigung zur Etablierung neuer Gewohnheiten
  • Innere Dynamik, Ruhe und Zuversicht

Für das erste Kennenlerngespräch fallen keine Kosten an. Die Dauer beträgt 30 bis 45 Minuten.

Beim zweiten Termin gehen wir ins philosophische Gespräch. Für 60 Minuten berechne ich 90 Euro, für 90 Minuten 130 Euro und für 120 Minuten 160 Euro.

Der philosophische Schriftwechsel nimmt in der Regel mehr Zeit in Anspruch. Ich erstelle Ihnen ein individuelles Angebot.

Die Beratungskosten werden für Selbstzahler direkt nach jedem Gespräch in bar fällig.

Für Privatpatienten erstelle ich eine Rechnung nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Diese kann beim Kostenträger eingereicht werden.

In der Regel übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für eine Beratungsgespräch beim Heilpraktiker nicht.

Private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen sind oftmals zu einer kompletten oder teilweisen Kostenübernahme bereit. Jedoch kann ich keine Kostenübernahme gewährleisten. Bitte fragen Sie vor dem ersten Besuch in meiner Praxis bei Ihrem Versicherer nach, ob dieser die Kosten ganz oder anteilig übernimmt.

Beamte sind hinsichtlich der Behandlungskosten meist beihilfeberechtigt. Jedoch gilt auch hier, dass nicht immer alle Kosten getragen werden, so dass eine konkrete Nachfrage ratsam ist.

Bitte sagen Sie vereinbarte Termine mindestens 48 Stunden vorher ab, sollten Sie verhindert sein. Nur so kann ich den Termin für einen anderen Patienten belegen. Andernfalls behalte ich mir die Berechnung eines Ausfallhonorars in Höhe von 50 Euro vor.

Um herauszufinden, ob die Philosophische Lebensberatung der Praxis GUTES LEBEN das Richtige für Sie ist, vereinbaren Sie einfach ein erstes kostenloses, unverbindliches Gespräch mit mir.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!